Emsdettens Frequenzbringer öffnet die Türen
27.10.2020
Immobillien

Lang ersehntes E center eröffnet am 29. Oktober 2020

Die Regale sind gefüllt, das Personal steht bereit nach 18 Monaten Bauzeit eröffnet am heutigen Donnerstag, den 29. Oktober 2020, das lang ersehnte Emsdettener E center auf dem Areal Pastors Garten.

In einer Bauzeit von nur knapp eineinhalb Jahren wurde das Projekt erfolgreich umgesetzt. Die Emsdettener Einkaufsmöglichkeiten werden nun um ein modernes Einkaufscenter der Extraklasse erweitert. Neben der Modernität des Gebäudes wurde bei der Planung besonderen Wert auf nachhaltige Isolationstechniken gelegt, so Bauleiter Thilo Hank. „Das Dach des E centers wird extensiv begrünt. Dadurch entsteht ein Mikroklima, das dem E center im Sommer einen optimalen Wärmeschutz bietet.“ Die so gewonnene Verdunstungskälte minimiert den Bedarf an Energie zur Kühlung des E centers und trägt zu einem umweltfreundlicheren Energieverbrauch bei.

Auch die Abteilung „Unverpackt“ unterstützt das Ziel des Marktes, moderne Lebensmittelgeschäfte nachhaltiger zu gestalten. Die Kunden können dort Produkte wie beispielsweise Reis, Zucker oder Nudeln in selbst mitgebrachte Gefäße füllen und somit aktiv dazu beitragen, Verpackungsmüll zu vermeiden.

Auf einer Verkaufsfläche von ca. 2.700 Quadratmetern spiegelt sich auch in den Regalen der Aspekt der Nachhaltigkeit wieder. „Wir achten besonders darauf, möglichst viele Produkte aus der Region in unser Frischesortiment aufzunehmen.“, berichtet Elisa Horstkemper, Marktleiterin des E centers. Die gezielte Auswahl von regionalen Lieferanten sichert die hohe Qualität der Frischeprodukte. Die Krönung des E centers bildet der 450 Quadratmeter große Frischebereich mit einer Thekenlänge von insgesamt 30 Metern. Neben klassischen Frischeprodukten finden die Kunden hier ein vielfältiges Angebot an ausgefallenen Fleisch und Fischvariationen.

Eine weitere Besonderheit des Marktes stellt das Konzept „InFarm“ dar. Ausgewählte Kräuter wachsen nun direkt im Markt und garantieren so deren einzigartige Frische. Eine großzügige Salatbar und eine Sushi Theke bieten den Kunden täglich frisch zubereitete Spezialitäten.

Auch im Bereich IT setzt das E center auf moderne Technologie. An den eingerichteten Self Scanning Kassen können die Kunden ihre Waren selbst scannen und abrechnen.

Rund 110 Mitarbeiter*innen gehören zum Team von Marktleiterin Elisa Horstkemper. Somit erwartet die Kunden neben einer Anzahl von ca. 20.000 angebotenen Artikeln auch eine fachkundige Beratung. Geöffnet ist der Markt von Montags bis Samstags in der Zeit von 7 bis 21 Uhr.

Auf dem insgesamt 10.700 Quadratmeter großen Grundstück befindet sich neben dem E center ein zweiter Gebäudekomplex, in dem ein DM Markt sowie eine Hörgeräte Filiale der Firma Gerland ansässig sind. Die Eröffnung dieser Geschäfte erfolgt voraussichtlich Anfang des Jahres 2021. Auch 21 Wohnungen, großzügige Büro und Praxisflächen mit einer Fläche von 500 Quadratmetern und ca. 100 Parkplätze finden ihren Platz auf dem Gelände. Georg Moenikes, der Bürgermeister von Emsdetten, ist überzeugt: "Der Bau wird die Aufenthaltsqualität in Emsdetten verbessern und das Straßenbild aufhellen".