HafenMarkt

In Münsters Stadthafen errichten wir derzeit den multifunktionalen HafenMarkt. Hier entsteht ein nutzungsgemischter Standort aus modernen Nahversorgern, Gastronomie- und Dienstleistungsanbietern, Praxen, Betreuungsangeboten für Kinder, Wohnungen und einer Quartiersgarage mit 220 öffentlichen Stellplätzen. Herzstück des HafenMarktes wird unser EDEKA-Markt mit einem integrierten Markthallenkonzept.

Fakten

ca. 21.400 m²

Grundstücksgröße

2001

Projektstart

2024

Geplante Fertigstellung

Nutzung

Einzelhandel:
  • EDEKA-Markt mit attraktivem Markthallenkonzept; Aldi-Lebensmitteldiscounter; dm-Drogeriemarkt, Bären-Apotheke
Wohnen:
  • 2-3 Zimmerwohnungen mit Wohnungsgrößen zwischen 70 und 120 m²  
Büro/ Dienstleistungen:
  • Büro-/ Dienstleistungsnutzungen (u.a. Techniker Krankenkasse, Co-Working-Place, Kinderbetreuung, Steuerberatung, Versicherung) 
  • Praxen (Zahnarzt, Gynäkologie, Psychotherapie, Physiotherapie) 
Gastronomie:
  • Gastronomische Nutzungen (u.a. Eismanufaktur, Restaurant)
Freiraum- und Grünstrukturen:
  • Über 6.000 m² Dachbegrünung
  • Pocket-Park als urbaner Stadtraum mit hoher Aufenthaltsqualität und attraktiver Bepflanzung
Mobilität:
  • Tiefgarage mit insgesamt 350 Stellplätzen und 25 E-Ladestationen zuzüglich eines ebenerdigen Kundenstellplatzes mit rd. 100 Stellplätzen und 2 Schnellladestationen
  • Über 450 Fahrradstellplätze mit gesonderten Stellplätzen für Lastenräder

Standort

  • 48155 Münster, Hansaring/ Hafenweg
  • Einwohner (im 1.000 m-Radius): rd. 19.800

Hintergründe

Um 1900 gehörte unsere Unternehmensgruppe zu den ersten Unternehmen, die sich im damals neuen münsterschen Hafen ansiedelten. Auch deshalb ist das Projekt HafenMarkt für uns eine Herzensangelegenheit. Ende der 1990er Jahre haben wir begonnen, über die „Rückkehr“ des Unternehmens in den münsterschen Hafen nachzudenken – mit einem modernen und besonders urbanen Einzelhandelsstandort. Seitdem hat es viele verschiedene Planungskonzepte, zahlreiche Abstimmungen mit der Stadtverwaltung und der Politik gegeben.

Anfang 2018 wurde mit den Bauarbeiten für den HafenMarkt begonnen. Ein gutes Jahr später mussten wir einen durch das OVG Münster erteilten Baustopp erleiden und infolgedessen das komplette Bauleitplanverfahren neu aufrollen. Nachdem wir das erneute Verfahren erfolgreich durchlaufen haben, wurde uns im Sommer 2022 die neue Baugenehmigung für die Fertigstellung des HafenMarktes erteilt. Seitdem laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren, so dass wir eine Eröffnung des HafenMarktes Anfang 2024 planen.

Städtebau und Architektur

Die Architektur des HafenMarktes der Münsteraner P / E / P Architekten + Stadtplaner GmbH geht auf die umliegende Bebauung ein und setzt dabei auch eigene Akzente. Die städtebauliche Struktur wird aus zwei Gebäudekomplexen, die über eine gemeinsame Erschließung vom Hansaring einen zentralen Innenbereich zum Hafenweg rahmen, geprägt. Gebäudehochpunkte betonen den Eingangsbereich des HafenMarktes zum Hansaring bzw. bilden eine städtebauliche Dominante im rückwärtigen Innenbereich. Über den Innenbereich verläuft eine Fuß- und Radwegeachse als Verbindung in das geplante urbane Quartier „Stadthafen-Nord“ im Osten sowie in Richtung des Stadthafens im Süden und bietet hier eine attraktive und unmittelbare Anbindung des Hansaviertels an den Hafen. 

Nutzungskonzept

Der HafenMarkt zeichnet sich durch seine hohe Nutzungsmischung aus und fügt sich daher ideal in das urbane Hafen- und Hansaviertel der Stadt Münster ein. Hier werden moderne Nahversorgungsangebote (EDEKA, Aldi, dm, Apotheke) mit attraktiven gastronomischen Nutzungen kombiniert. Das Markthallenkonzept des EDEKA-Marktes ergänzt das Nahversorgungs- und Gastronomieangebot des Standortes in besonderer Form.

Die Bewohner der benachbarten Stadtviertel dürfen sich auf ein Betreuungsangebot für Kinder freuen (U3-Großtagespflege). Zudem werden mehrere Praxen (u.a. Zahnarzt, Gynäkologie, Psychotherapie, Physiotherapie) die gesundheitliche Versorgung im Stadtteil weiter verbessern. Mehrere Büro- und Dienstleistungsnutzungen (u.a. Krankenkasse, Co-Working-Place, Steuerberatung, Versicherung) bieten zum einen moderne Arbeitsplätze und sind zum anderen auch Anlaufpunkte für die Besucher des HafenMarktes. Bei der Vermietung der Gastronomie-, Büro-, Praxis- und Dienstleistungsflächen werden wir durch die SQM Property Consulting aus Münster unterstützt.

Abgerundet wird der HafenMarkt durch das Wohnraumangebot mit über 30 attraktiven und zentral gelegenen Wohnungen.


Nachfolgend finden Sie die Visualisierungen zum HafenMarkt sowie die mittlerweile erbaute Realität in Münsters Stadthafen.  

Architekt: P / E / P Architekten + Stadtplaner GmbH, Münster